CjD übernimmt die Trägerschaft des Jugendfonds

Die Idee hinter dem Jugendfonds ist es, dass Kinder und Jugendliche ihre Wünsche und Projektideen äußern sowie zu Papier bringen – wenn sie es wollen auch gern mit Hilfe von Erwachsenen. Welche Projekte gefördert werden entscheiden Jugendliche an den Standorten dann selber.
Mittlerweile arbeitet der Jugendfonds an fünf Schulstandorten auf der Insel und die ersten Projekte konnten von und durch Jugendliche bewilligt werden. Fernziel des Jugendfonds ist es, ein amtsübergreifendes Jugendgremium zu entwickeln, welches die Interessen unsere jungen Mitbürger_innen gegenüber der Politik und Verwaltung vertritt.

Ausschreibung

In diesem Jahr hat sich die Initiative „Wir von hier – Gemeinsam für unsere Insel“ zum Ziel gesetzt einen sogenannten Jugendfonds ins Leben zu rufen. Die Idee:

Der Jugendfonds wird mit 6.000 € ausgestattet. Kinder- und Jugendliche können Anträge an diesen Fonds stellen und so ihre Ideen umsetzen. Es entscheiden aber nicht Erwachsene, welche Ideen gefördert werden oder nicht, sondern auch dies wird von Jugendlichen in einem Gremium entschieden.

Für dieses Vorhaben suchen wir schnellstmöglich einen Träger. Verwaltungskosten können geltend gemacht werden.

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Umsetzung des Jugendfonds in enger Absprache mit der Fach- und Koordinierungsstelle

  • Aufbau von mehreren Jugendgremien zur Projektabstimmung an Schulen und Jugendclubs – perspektivisch ist der Aufbau eines amtsübergeifenden Gremiums vorgesehen, in enger Absprache mit der Fach- und Koordinierungsstelle

  • bei Bedarf Begleitung der Jugendlichen bei der Projektkonzeption und –umsetzung

  • Abrechnung der Projekte

Richten Sie bitte Ihre Interessensbekundung, einschließlich einer Berechnung Ihres Ver-waltungsaufwandes bis zum 26.02.2016 an:

Herrn Tobias Menge
Amt Usedom-Süd
Maria-Seidel Straße 3
17459 Koserow


Für Nachfragen bzgl. des Jugendfons stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung, richten Sie diese bitte per Mail an die in Fußzeile angegebene Adresse.



IMPRESSUM  |  KONTAKT

Newsletteranmeldung